SCHWEIZER GOLD

ALTES HANDWERK

NACHHALTIG & FAIRE

GOLDROSA verarbeitet Naturgold welches an Schweizer Flüssen, zum Beispiel am Rhein, an der Goldach oder im Napfgebiet gewonnen wird. Das Gold wird nach der Gewinnung nicht legiert, sondern bleibt in seiner Reinheit erhalten. Die Schmuckstücke haben dadurch eine besonders kraftvolle, goldglänzende Farbe. Naturgold hat einen Feingehalt von ca. 900 - 920/- (21.6 - 22 Karat). Der Goldanteil im Naturgold ist im Vergleich zu 18 Karat Gold höher. Nebst Gold enthält Naturgold auch Spuren von weiteren Metallen wie Silber, Kupfer und Platin.

100% aus der Schweiz bedeutet, die Materialien wie Gold und Edelsteine sind aus der Schweiz und wurden auch hier weiterverarbeitet.

 

Tausende kleine Naturgoldflitter werden zu einem Stück Gold geschmolzen. Mit viel Fingerspitzengefühl wird das Edelmetall mit dem Hammer zu Unikaten geschmiedet. Alle Ringe sind fugenlos aus einem Stück Naturgold gefertigt. Durch das Hämmern verfestigt sich das Metall und wird gehärtet. Die Kunst ist, gleichzeitig das gewünschte Mass, die richtige Festigkeit und eine schöne Oberfläche zu erreichen.

Nur wenige Goldschmiede stellen Schmuck auf diese urtümliche und aufwändige Arbeitsweise in der Schweiz her.

Schweizer Naturgold ist nicht nur wunderschön, sondern auch nachhaltig, rein mechanisch gewonnen und fair gehandelt.

Mit einem Schmuckstück aus Schweizer Naturgold, entscheidest du dich für ein

100% heimisches Schmuckstück mit transparenter Herkunft.

 

Schweizer Naturgold, das wohl fairste Gold der Welt.

Schweizer Naturgold. Ökogold. Fairtrade